Mann misshandelte und attackiert seine Frau in Wien-Floridsdorf mit Messer

Die Polizei verhaftete einen Mann in Wien-Floridsdorf, der seien Ehefrau misshandelt und mit dem Messer attackiert haben soll.
Die Polizei verhaftete einen Mann in Wien-Floridsdorf, der seien Ehefrau misshandelt und mit dem Messer attackiert haben soll. ©APA/BARBARA GINDL (Symbolbild)
Am Dienstag meldete sich eine 26-Jährige aus Wien-Floridsdorf bei der Polizei und gab an, dass ihr Mann sie am Sonntag misshandelt, gestoßen, geschlagen, gewürgt und mit einem Messer attackiert haben soll.

Weiters gab sie an, dass ihr Ehemann (33, Deutscher Staatsbürger) seit dem Jahr 2019 immer wieder Gewalt gegen sie ausübt. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien wurde der Mann in den Abendstunden des 14.06.2022 festgenommen.

Mann misshandelte und attackierte Frau in Wien-Floridsdorf mit Messer

Es wurde gegen ihn ein Betretungs- sowie Annäherungsverbot und ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Bei seiner Vernehmung verweigerte er die Aussage zu den Vorwürfen und wurde anschließend in eine Justizanstalt gebracht.

Hilfe und Notrufnummern für Opfer von Gewalt

Die Wiener Polizei ist Ansprechpartner für jedes Opfer und duldet keine Gewalt, gleichgültig in welcher Form. Der Polizei-Notruf (133) ist jederzeit für Personen, die Gewalt wahrnehmen oder von Gewalt betroffen sind, erreichbar. Auch der 24-Stunden Frauennotruf (01/71719) und der Frauenhaus-Notruf des Vereins Wiener Frauenhäuser (05 77 22) sind rund um die Uhr besetzt. Das Landeskriminalamt Wien, Kriminalprävention, bietet zusätzlich Beratungen unter der Hotline 0800/216346 an.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Mann misshandelte und attackiert seine Frau in Wien-Floridsdorf mit Messer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen