Mann in Wien-Wieden mit Fuß unter Bus geraten: Schwer verletzt

Der Mann wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.
Der Mann wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. ©APA/HERBERT NEUBAUER
Am Donnerstag kam es zu einem schweren Unfall auf der Wiedner Hauptstraße Kreuzung Schönburgerstraße. Ein 69-Jähriger wurde dabei schwer verletzt.

Gegen 21.45 Uhr wollte ein Mann in Wien-Wieden straßenseitig in ein Taxi einsteigen. Unmittelbar neben dem Taxi stand ein Linienbus bei einer roten Ampel. Nachdem die Ampel auf grün geschaltet hatte, setzt der Busfahrer die Fahr fort. Der Mann kam zu Sturz und geriet mit seinem Fuß unter die Reifen des Busses. Er erlitt einen Unterschenkelbruch und mehrere Fußbrüche. Der 69-jährige Mann wurde ins Spital gebracht.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Mann in Wien-Wieden mit Fuß unter Bus geraten: Schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen