Mann in Wien-Landstraße gab mit Gaspistole auf offener Straße Schüsse ab

Der Mann gab mit der Gaspistole auf der straße Schüsse ab.
Der Mann gab mit der Gaspistole auf der straße Schüsse ab. ©APA/Sujet
Mit dem Schrecken davon kamen Passanten in Landstraße in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, als ein 33-Jähriger mitten auf offener Straße Schüsse mit einer Gaspistole abgab.

Um 00.30 Uhr wurden einige Passanten in der Fasangasse auf einen Mann aufmerksam, als er auf offener Straße mit einer Waffe hantierte. Auch gab er mehrere Schüsse ab.

Mit einem gehörigen Schrecken brachten sich die Zeugen rasch in Sicherheit und verständigten die Polizei.

Mann schoss mit Gaspistole auf Straße

Die Beamten konnten den 33-Jährigen schließlich in der Pettenkofengasse anhalten und festnehmen.

Im Kreuzungsbereich Fasangasse/Pettenkofengasse wurden drei leere Patronenhülsen aufgefunden. Die Gaspistole wurde von der Polizei sichergestellt. Durch den Vorfall wurde keine Person verletzt, es entstand auch kein Sachschaden, berichtet die Polizei am Donnerstag. Gegen den Mann wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Mann in Wien-Landstraße gab mit Gaspistole auf offener Straße Schüsse ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen