Mann in Brüssel niedergeschossen: 45-Jähriger nach Fahndung in Wien gefasst

Für einen gesuchten Mann endete die Flucht in Wien-Donaustadt.
Für einen gesuchten Mann endete die Flucht in Wien-Donaustadt. ©APA (Sujet)
Zielfahnder konnten am Montag einen gesuchten 45-Jährigen in Wien-Donaustadt festnehmen, der wegen des Verdachts des versuchten Mordes in Brüssel gesucht wurde.

Laut belgischen Behörden soll ein 45-jähriger Mann aus Albanien am
11. Juni in Brüssel auf offener Straße mehrmals auf einen Mann geschossen haben. Der 45-Jährige wurde daraufhin mittels europäischem Haftbefehl gesucht.

45-Jähriger von Ziehlfahndern in Wien festgenommen

Zielfahnder des Landeskriminalamts Wien gingen einem Hinweis nach, wonach sich der Gesuchte in Wien aufhalten soll. Nach intensiven Ermittlungen konnte der Mann am 13. Juni gegen 9.15 Uhr vor einem Mehrparteienhaus in Wien-Donaustadt festgenommen werden.

Der 45-Jährige zeigte sich überrascht und leistete keinen Widerstand. Ersten Informationen zufolge vereitelten die Ermittler seine Flucht nach Albanien, die unmittelbar bevorgestanden haben soll.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Mann in Brüssel niedergeschossen: 45-Jähriger nach Fahndung in Wien gefasst
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen