Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mann hatte Aufenthaltsverbot in Österreich: Bei Verkehrskontrolle in Wien-Liesing festgenommen

Die beiden Männer wurden bei einer Fahrzeugkontrolle erwischt.
Die beiden Männer wurden bei einer Fahrzeugkontrolle erwischt. ©APA/Barbara Gindl
Bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle am 30. Dezember in Wien-Liesing konnten Polizisten einen Lenker festnehmen, gegen den ein fremdenrechtliches Aufenthaltsverbot in Österreich bestand. Sein Beifahrer wurde mittels europäischem Haftbefehl gesucht.

Am 30. Dezember gegen 11:50 Uhr führten Beamte der Landesverkehrsabteilung routinemäßige Verkehrskontrollen durch. Dabei hielten sie einen Pkw an, in dem sich neben dem 36-jährigen Lenker noch dessen 24-jähriger Beifahrer befand. Im Zuge der Amtshandlung stellte sich heraus, dass gegen den 36-Jährigen ein fremdenrechtliches Aufenthaltsverbot in Österreich besteht. Gegen den 24-jährigen Slowaken bestand ein europäischer Haftbefehl.

Lenker stand unter Drogeneinfluss

Bei einer amtsärztlichen Untersuchung wurde zudem festgestellt, dass der Fahrzeuglenker unter dem Einfluss von Drogen stand. Der Führerschein konnte ihm nicht abgenommen werden, da er keinen besitzt. Beide Männer wurden festgenommen.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Mann hatte Aufenthaltsverbot in Österreich: Bei Verkehrskontrolle in Wien-Liesing festgenommen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen