Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mann ging mit Messer auf Polizei los - Festnahme

Als die Polizisten nach dem Rechten sehen wollten und den Beschuldigten aufhielten, rastete dieser plötzlich aus.

Gestern gegen 14.30 Uhr rief die Kellnerin eines Lokals in der Wiedner Hauptstraße die Polizei, da sie zuvor von einem Gast bedroht worden war. Jelena M. hatte Pavle R. aufgefordert, seine Schulden zu begleichen und wurde von ihm mit einem Messer bedroht. Bei der Sachverhaltsaufnahme vor dem Lokal zog der 39-Jährige wieder sein Messer und versuchte den Polizisten damit Schnitt- und Stichwunden zuzufügen. Den Beamten gelang es unter Mitwirkung eines Passanten, R. das Messer aus der Hand zu reißen. Dabei schlug Pavle R. mit den Füßen gegen die Polizisten und versetzte ihnen mehrere Ellbogenstöße gegen den Oberkörper. Nach einem kurzen Handgemenge wurde der Beschuldigte festgenommen. Durch den Vorfall wurden die beiden Polizisten verletzt.wiedner hauptstraße, 1040

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Mann ging mit Messer auf Polizei los - Festnahme
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen