Mann ging in Wien-Döbling bei Rot über Schutzweg: Von Pkw erfasst und schwer verletzt

Der Fußgänger wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.
Der Fußgänger wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. ©Berufsrettung Wien
Am Mittwoch wurde ein 48-Jähriger bei einem Unfall auf der Heiligenstädter Straße schwer verletzt. Der Mann wollte die Rot die Fahrbahn überqueren.

Ein 36-jähriger Mann fuhr am 3. April gegen 21.00 Uhr mit einem Pkw auf der Fahrbahn der Heiligenstädter Straße in Wien-Döbling stadtauswärts und wollte den Kreuzungsbereich mit der Gunoldstraße/Barawitzkagasse in gerader Richtung übersetzen.

48-jähriger Fußgänger in Wien-Döbling von Pkw erfasst

Laut derzeitigem Ermittlungsstand wollte ein 48-jähriger Mann den Schutzweg auf der Fahrbahn der Heiligenstädter Straße überqueren. Laut Angaben von Zeugen war zu diesem Zeitpunkt die Fußgängerampel rot. Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der 48-Jährige zu Sturz kam und schwer verletzt wurde.

Der Mann wurde vor Ort von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und in ein Spital gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Mann ging in Wien-Döbling bei Rot über Schutzweg: Von Pkw erfasst und schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen