Mann beim Fortgehen in Ottakring brutal niedergeschlagen

Die Polizei konnte die Angreifer festnehmen.
Die Polizei konnte die Angreifer festnehmen. ©APA/Sujet
Ein Mann ist in der Nacht auf Sonntag von drei Männern derart brutal überfallen worden, dass der 26-Jährige beim Eintreffen der Polizei regungslos auf dem Gehsteig in der Herbststraße lag.

Die Räuber wurden kurz darauf festgenommen, berichtete Polizeisprecher Thomas Keiblinger.

Mehrere Passanten hatten die Exekutive gegen 2.30 Uhr zunächst von einer Rauferei zwischen mehreren Beteiligten in der Liebhartsgasse informiert. Als die Streife eintraf, war nur mehr der Verletzte an Ort und Stelle.

Angreifer nach Handyraub bei Thaliastraße gefasst

Aufgrund der Beschreibung durch die Zeugen gelang es jedoch, die Angreifer, 24, 23 und 21 Jahre alt, neben der U-Bahnstation Thaliastraße zu erwischen.

Das geraubte Handy dürften sie während der Flucht weggeworfen haben, heißt es von Seiten der Polizei.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Mann beim Fortgehen in Ottakring brutal niedergeschlagen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen