Mann bei Sturz in Wien-Favoriten schwer verletzt

Schwer verletzt wurde der Mann ins Spital gebracht.
Schwer verletzt wurde der Mann ins Spital gebracht. ©dpa (Symbolbild)
Am Mittwoch hat ein Zeuge in Wien-Favoriten die Polizei gerufen, nachdem er die Schreie, bzw. das Wimmern eines Verletzten gehört hatte. Die Polizisten leisteten einem Schwerverletzten, der offenbar gestürzt war, Erste Hilfe. Der Mann (17) liegt nun auf der Intensivstation.

Polizisten des Stadtpolizeikommandos Favoriten wurden bei einem Einsatz in der Erlachgasse im 10. Bezirk am Mittwoch zu Ersthelfern. Ein Zeuge hatte den Notruf alarmiert, nachdem er Schreie bzw. das Wimmern einer männlichen, offenbar verletzten Person, gehört hatte.

Polizisten leisteten nach Sturz Erste Hilfe

Nach kurzer Suche am Einsatzort fanden die Beamten einen schwer verletzten Mann im Innenhof eines Mehrparteienhauses. Die Polizisten leisteten unverzüglich Erste Hilfe und verständigten den Rettungsdienst. Der Mann wurde in ein Spital gebracht und befindet sich derzeit auf einer Intensivstation. Lebensgefahr kann laut Aussagen der behandelnden Ärzte nicht ausgeschlossen werden. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand wird ein Fremdverschulden ausgeschlossen, heißt es von der Polizei. Der 17-Jährige dürfte alkoholisiert gewesen sein. Der Sturz ereignete sich offenbar direkt im Hof und nicht aus einem Fenster des Hauses. (APA/ Red.)

Zurück zur Startseite von VIENNA.AT

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Mann bei Sturz in Wien-Favoriten schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen