Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mann bei Straßenraub in Wien-Hernals mit Messer verletzt

Der Räuber stach mit dem MEsser zu.
Der Räuber stach mit dem MEsser zu. ©APA/Sujet
In der Nacht auf Dienstag um 00:40 Uhr betrat ein Mann auf die Polizeiinspektion Halirschgasse und gab an, von einem Unbekannten überfallen worden zu sein. Er hatte eine Verletzung am Oberarm.

Das Opfer stand gegen 00:15 Uhr vor einem Zigarettenautomaten in der Hernalser Hauptstraße, als plötzlich ein circa 40 Jahre alter Mann, 175 -180 cm groß, bekleidet mit einer dunklen Jacke und einer Kappe neben ihm stand und ihn aufforderte, sein Geld herauszugeben.

Als das Opfer angab, kein Geld bei sich zu haben, stach der Unbekannte zu und verletzte den 33-jährigen am linken Oberarm. Er wurde mit der Rettung in ein Spital gebracht. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen, so die Polizei am Dienstag.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 17. Bezirk
  • Mann bei Straßenraub in Wien-Hernals mit Messer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen