Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Mann bedrohte Nachbar mit Axt: Festnahme in Wien-Favoriten

In der Wohnung des 28-Jährigen wurden zahlreiche Waffen sichergestellt.
In der Wohnung des 28-Jährigen wurden zahlreiche Waffen sichergestellt. ©LPD Wien
Am Montag kam es zu einem Nachbarschaftsstreit in Wien-Favoriten. Ein 28-Jähriger bedrohte dabei seinen Nachbarn mit einer Axt. Er wurde festgenommen.

Gegen 16:50 Uhr wurden Beamte aufgrund eines Streits in ein Stiegenhaus eines Mehrparteinhauses in der Troststraße in Wien-Favoriten gerufen. Dort angekommen trafen sie auf einen aufgebrachten und offenbar durch Drogen beeinträchtigten Mann. Er war dabei einen sichtlich verängstigten Mann anzuschreien.

Wien-Favoriten: 28-Jähriger hatte sich aus Wohnung ausgeschlossen

Im Im Zuge der Sachverhaltsklärung stellte sich heraus, dass der aufgebrachte Mann, ein 28-jähriger Österreicher, seinen Kontrahenten zuvor mit einer Axt bedroht haben soll. Vor dem Streit gab es jedoch offensichtlich ein Missverständnis.

Laut Aussagen des Opfers habe der 28-Jährige wild auf die Eingangstür der Nachbarswohnung eingeschlagen. Da er den Mann zuvor noch nie gesehen habe, stellte er ihn zur Rede. Daraufhin kam es zur Drohung.

Der 28-Jährige gab an, er habe sich aus seiner eigenen Wohnung ausgesperrt und habe deshalb die Wohnungstür aufgetreten. Da sich das Türschloss verbogen hatte, wollte er es mit einer Axt wieder zurechtbiegen, als er von dem Nachbarn angesprochen wurde. 
Auf Grund des dringenden Verdachts der Drohung mit der Axt wurde der 28-jährige Mann vorläufig festgenommen.

28-Jähriger ging bei Festnahme auf Polizisten los

Bei der Festnahme attackierte der 28-Jährige die Beamten mit Tritten und Kopfstößen, die Beamten konnten jedoch ausweichen. Es wurde niemand verletzt.

Die mutmaßliche Tatwaffe, sowie weitere vier Äxte, vier Schwerter, elf Messer, drei Softair-Waffen und drei Marihuana-Pflanzen samt Wärmelampen wurden in der Wohnung des Beschuldigten sichergestellt.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Mann bedrohte Nachbar mit Axt: Festnahme in Wien-Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen