Mann bedrohte Kellnerin mit Pistole

&copy Bilderbox
&copy Bilderbox
Am Donnerstag gegen 13.00 Uhr wurde ein Lokal in Wien 15., von einem bislang unbekannten Täter überfallen.

Der Täter verlangte von der allein im Lokal anwesenden Kellnerin Geld, gab an, eine Pistole zu haben und hielt ihr die vermutliche Waffe gegen den Rücken. Die Frau konnte sich nicht umdrehen, wurde in einen Lagerraum gedrängt und dort eingesperrt.

Nach ca. fünf Minuten konnte sie von einem Stammgast befreit werden. Der Täter hatte zwischenzeitlich Bargeld erbeutet und ist in unbekannte Richtung geflüchtet. Die Kellnerin wurde nicht verletzt. Die weitere Amtshandlung führt das Kriminalkommissariat West.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Mann bedrohte Kellnerin mit Pistole
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen