Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Männer wollten Pkws mittels gefälschter Vollmacht leasen

Zwei Tatverdächtige wurden festgenommen, nach einem Mann wird noch gefahndet.
Zwei Tatverdächtige wurden festgenommen, nach einem Mann wird noch gefahndet. ©APA/LUKAS HUTER
Drei Männer wollten Pkws mittels einer gefälschten Generalvollmacht leasen. Einem Mitarbeiter kam dies verdächtig vor.

Drei Betrüger im Alter zwischen 17 und 44 Jahren sollen bei einem Autohaus in Wien-Favoriten mit einer gefälschten Generalvollmacht einer Baufirma versucht haben, zwei Autos zu leasen.

Der 44-Jährige war vor einigen Wochen zu dem Renault-Händler in Favoriten gekommen und hatte die Absicht kundgetan, zwei Fahrzeuge im Wert eines mittleren fünfstelligen Eurobereichs leasen zu wollen. Damals bereits legte er einen Firmenbuchauszug vor, der den Verkäufern verdächtig erschien. In weiterer Folge wurde sogar eine Anzahlung über zehn Prozent des Werts der beiden Fahrzeuge geleistet.Von einem Mitarbeiter wurde ihm mitgeteilt, dass er dafür eine Generalvollmacht brauche.

Wien-Favoriten: Mitarbeiter schöpfte Verdacht

Am Donnerstag wollten die beiden mutmaßlichen Komplizen des 44-Jährigen dann die beiden Fahrzeuge leasen, eine Anzahlung im mittleren 4-stelligen Eurobereich wurde zuvor überwiesen. Dazu legten sie eine Generalvollmacht vor. Da dem Mitarbeiter des Autohauses das Dokument verdächtig vorkam, überprüfte er die Angaben der Personen bei der angegebenen Firma und beim zuständigen Bezirksgericht. Bei dem Bauunternehmen kannte man die angeblichen Mitarbeiter nicht, und eine Generalvollmacht gab es auch nicht.

Die Polizei wurde verständigt. Beide Tatverdächtigen wurden festgenommen und werden derzeit einvernommen. Nach dem 44-Jährigen wird gefahndet.

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Männer wollten Pkws mittels gefälschter Vollmacht leasen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen