Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Männer starrten auf Ampel in Wien: Unter Drogen

Die Fahrradfahrer warteten etwas zu lange.
Die Fahrradfahrer warteten etwas zu lange. ©APA
Weil sie so lange auf eine grüne Ampel starrten und nicht weiterfuhren, sind drei Radfahrer in Wien-Döbling unter Drogeneinfluss aufgeflogen.

Die 19-jährigen Männer waren zuvor auf der Donauinsel, um Cannabis zu konsumieren. Bei der Heimfahrt Donnerstagabend fiel ihr Verhalten Beamten einer Polizeistreife in Döbling auf, die die Burschen kontrollierten.

Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen

Im gleichen Bezirk wurde einige Stunden zuvor ebenfalls ein Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen. Der 27-Jährige hatte nicht nur Suchtgift konsumiert, sondern war gegen 6.00 Uhr auch ohne Lenkerberichtigung unterwegs. Er wurde ebenfalls angezeigt.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Männer starrten auf Ampel in Wien: Unter Drogen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen