Männer kamen Frau am Praterstern zur Hilfe: 37-Jähriger starb nach Messerattacke

Zwei Männer wollten einer Frau helfen - einer starb nach der Messerattacke am Praterstern.
Zwei Männer wollten einer Frau helfen - einer starb nach der Messerattacke am Praterstern. ©APA
In der Nacht auf Freitag geriet eine Frau mit zwei Männern am Wiener Praterstern in Streit. Zwei Algerier schritten ein und wollten der Frau helfen, wobei einer der Männer (37) mit einem Messer so schwer verletzt wurde, dass er im Spital seinen Verletzungen erlag.

Der 37-jährige Algerier war gemeinsam mit einem 35 Jahre alten Mann einer Frau zur Hilfe geeilt, die mit zwei Unbekannten in Streit geraten waren, sagte Polizeisprecherin Michaela Rossmann der APA.

Männer wollten Frau helfen: 37-Jähriger starb nach Messerattacke

Kurz nach Mitternacht war die Frau aus bisher ungeklärten Gründen mit den zwei Unbekannten in Streit geraten. Die beiden Algerier wollten ihr helfen. Es kam zu einem Raufhandel zwischen den vier Männern, in weiterer Folge zückte einer der Unbekannten ein Messer. Er hat beide Algerier attackiert , sagte Rossmann. Nach dem Angriff flüchtete das Duo. Die beiden Opfer wurden von der Rettung ins Spital gebracht. Der 37-Jährige starb in der Früh. Der 35-Jährige konnte laut der Polizeisprecherin noch nicht befragt werden. Die Frau wurde am Freitagvormittag noch einvernommen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Wien - 2. Bezirk
  • Männer kamen Frau am Praterstern zur Hilfe: 37-Jähriger starb nach Messerattacke
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen