Mädchen (6) wollte Hund in Wien-Döbling streicheln: Tier biss zu

Das Mädchen wurde von dem Hund in Wien-Döbling gebissen.
Das Mädchen wurde von dem Hund in Wien-Döbling gebissen. ©pixabay.com (Symbolbild)
Am Donnerstagnachmittag wurde ein 6-jähriges Mädchen von einem Hund gebissen und verletzt. Das Kind wollte das Tier mit Einverständnis der Hundehalterin und in Anwesenheit der Mutter streicheln.

In Wien-Döbling soll es im Bereich einer Volksschule zu der Attacke gekommen ein. Ein 6-jähriges Mädchen wollte mit Einverständnis der Hundehalterin und in Anwesenheit der Mutter den Hund streicheln.

Hund biss Mädchen in Gesicht und Oberkörper

Aus noch ungeklärter Ursache biss das Tier, das laut Polizei ordnungsgemäß an der Leine geführt wurde, allerdings zu. Das Mädchen wurde im Oberkörperbereich und im Gesicht durch den Hund verletzt.

Das Mädchen wurde durch die Wiener Berufsrettungs notfallmedizinisch versorgt und in ein Spital gebracht. Die Hundehalterin (42) wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung angezeigt, zudem muss der Hund durch einen Veterinärarzt untersuchtwerden.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Mädchen (6) wollte Hund in Wien-Döbling streicheln: Tier biss zu
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen