Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Lustenow!“ sucht einzigartige Konzepte

Mit
Mit ©Michael Mäser
In Lustenau startete vergangene Woche ein Ortskernförderprogramm der anderen Art.

Lustenau. Im Konkurrenzkampf gegen den stetig wachsenden Online-Handel lassen sich die Städte und Gemeinden der Region immer wieder was neues einfallen – mit „Lustenow!“ beschreitete Österreichs größte Marktgemeinde einen neuen Weg im Bereich des aktiven Standortmarketings.

Einzigartiger Gründer-Wettbewerb

Unter dem Titel „Lustenow! – dein Start-up Programm“ startete Lustenau einen – vorarlbergweit einzigartigen – Gründer-Wettbewerb zur Verdichtung des Wirtschafts- und Branchenbesatzes in der innerörtlichen Kernzone. „Wir wollen den Branchenmix im Zentrum stärken und suchen dafür moderne, einzigartige Konzepte aus den Bereichen Gastronomie, Handel und Dienstleistung. Gleichzeitig wollen wir damit das Image von Lustenau als attraktiven Wirtschaftsstandort stärken“, so die Leiterin von Lustenau Marketing Alexandra Ender. Angesprochen sind damit alle, die eventuell schon länger eine gute Idee mit sich tragen, denen aber vielleicht noch der letzte Mut gefehlt hat. 

Breites Netzwerk an Partnern

Betriebsgründer und Jungunternehmer die mit ihrer Idee, mit ihrem Konzept den Schritt in die Selbständigkeit wagen wollen, erhalten dazu mit „Lustenow!“ eine gezielte fachliche sowie marketingtechnische Förderung und Begleitung. Mit Hilfe eines breiten Netzwerks an Partnern aus dem lokalen und regionalen Raum siedelt Lustenau Betriebsgründer und Jungunternehmer nicht nur an, sondern unterstützt diese auch mit umfangreichen Leistungen im ersten Jahr.

Ansiedlungen im Zentrum animieren

Alle Betriebsgründer und Jungunternehmer können dazu ihr Unternehmenskonzept noch bis zum 1. März 2020 einreichen und im April 2020 werden die besten fünf Ideen durch eine Fachjury prämiert und erhalten eine weitere spezielle Unterstützung im Gegenwert von über 90.000 Euro. „Wir erhoffen uns von Lustenow!, dass wir Ansiedelungen in Lustenaus Zentrum animieren können“, lädt Alexandra Ender alle zukünftigen Jungunternehmer ein. MIMA 

  • VIENNA.AT
  • Lustenau
  • „Lustenow!“ sucht einzigartige Konzepte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen