Ludwig bei Schallenberg im Kanzleramt zu Gast

Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig saß mit Bundeskanzler Alexander Schallenberg zusammen.
Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig saß mit Bundeskanzler Alexander Schallenberg zusammen. ©APA/BKA/DRAGAN TATIC
Bundeskanzler Alexander Schallenberg (ÖVP) hat zum Wochenausklang weitere Antrittsbesuche absolviert. Im Kanzleramt zu Gast waren unter anderem Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) und Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer (ÖVP).

"Aktuelle Herausforderungen wie die Pandemie können wir nur gemeinsam meistern. Ich freue mich auf einen konstruktiven Dialog und eine gute Zusammenarbeit", twitterte der Kanzler nach dem Besuch Ludwigs.

Schallenberg ortete "guten Austausch" mit Rogenhofer

Zuvor war auch die Sprecherin des Klimavolksbegehrens, Katharina Rogenhofer, im Kanzleramt zu Gast. Schallenberg berichtete via Twitter von einem "guten Austausch". "Österreich hat sich sehr ambitionierte Klimaziele gesetzt, die ökosoziale Steuerreform oder das bundesweite Klimaticket sind wichtige Schritte in Richtung Klimaneutralität bis 2040", schrieb der Kanzler.

Schallenberg unterhielt sich mit Schönborn

Zuvor hatte Schallenberg diese Woche u.a. bereits ÖGB-Chef Wolfgang Katzian empfangen, auch Gespräche mit Arbeiterkammer-Präsidentin Renate Anderl und Landwirtschaftskammer-Präsident Josef Moosbrugger waren angekündigt. Am Donnerstag traf der Kanzler Kardinal Christoph Schönborn im Wiener Erzbischöflichen Palais zu einem rund einstündigen Gespräch.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Ludwig bei Schallenberg im Kanzleramt zu Gast
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen