Ölpest - Moody's stuft BP herab

Auch die Ratingagentur Moody's hat die Kreditwürdigkeit des britischen Energiekonzerns BP herabgestuft. Die Bonitätsbewertung werde um drei Stufen auf A2 von AA2 gesenkt, teilte die Agentur am Freitag mit.
BP zahlt 20 Milliarden Dollar in Fonds
Öl aus beschädigtem Bohrloch wird verkauft

Grund seien die zu erwartenden schlimmeren Folgen der Ölpest im Golf von Mexiko. Die Umwelt-Katastrophe werde sich für mehrere Jahre negativ auf die Finanzkraft von BP auswirken.

Die Schaffung des 20 Mrd. Dollar schweren Entschädigungsfonds sei lediglich eine “leicht positive Entwicklung”. Alle Ratings würden daher weiter geprüft, teilte Moody’s mit.

Am Vorabend hatte bereits Standard & Poor’s die Kreditwürdigkeit von BP herabgestuft. Anfang der Woche war es Fitch. Diese Agentur bewertet BP nur noch zwei Stufen über Ramschstatus.

  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft
  • Ölpest - Moody's stuft BP herab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen