Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

LPD Wien nimmt direkten Parteienverkehr wieder auf

Ab Montag wird der Parteienverkehr wieder aufgenommen.
Ab Montag wird der Parteienverkehr wieder aufgenommen. ©APA/LUKAS HUTER
Ab Montag wird in den Ämtern der LPD Wien der Parteienverkehr wieder aufgenommen. Ohne Termin ist mit erheblichen Wartezeiten zu rechnen.

In den Ämtern der LPD Wien wird ab Montag wieder der direkte Parteienverkehr aufgenommen. "Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes sowie die Einhaltung der Mindestabstände sind hierbei verpflichtend. Es wird dringend empfohlen, einen eigenen Mund-Nasen-Schutz mitzuführen", hieß es in einer Aussendung der Polizei.

Ohne Termin ist mit erheblichen Wartezeiten zu rechnen

Aufgrund des erwartbaren Andrangs, ist gerade in der ersten Zeit des wieder aufgenommenen Normalbetriebs laut Polizei ohne Termin mit erheblichen Wartezeiten zu rechnen. Um trotz dieser Lockerungen das Ansteckungsrisiko nicht zu fördern und die Covid-19-Maßnahmen einhalten zu können, sollten alle nicht unbedingt notwendigen Amtsgänge grundsätzlich aufgeschoben oder weiterhin via Telefon oder E-Mail erledigt werden. Parteien mit Ladungen oder vorheriger Terminvereinbarung werden vorrangig bedient.

>> Aktuelle News zur Coronakrise

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • LPD Wien nimmt direkten Parteienverkehr wieder auf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen