Lokal-Randalierer in Wien-Favoriten tobte und zerschlug Gläser

Ein Lokal-Randalierer rief die Polizei auf den Plan
Ein Lokal-Randalierer rief die Polizei auf den Plan ©APA (Sujet)
Ein Streit zwischen einer Lokal-Besitzerin und ihrem Lebensgefährten lief am Montag in Wien-Favoriten aus dem Ruder. Der Mann begann zu randalieren, wobei unter anderem Gläser zu Bruch gingen.

In einem Lokal in der Columbusgasse kam es am Montagabend gegen 23:15 Uhr zu einem Streit zwischen der Inhaberin und ihrem Lebensgefährten. Dabei beschimpfte er seine Lebensgefährtin und gestikulierte wild herum, sodass auch mehrere Gläser zu Bruch gingen.

Randalierer in Lokal festgenommen

Als sie ihn darum bat das Lokal zu verlassen, weigerte er sich, weshalb in weiterer Folge eine Anrainerin die Polizei verständigte. Der Mann reagierte äußerst unkooperativ und aggressiv, als die Beamten versuchten, die Situation zu beruhigen. Da der Mann trotz mehrmaligen Abmahnungen sein Verhalten nicht einstellte und den Beamten mit geballten Fäusten Schläge androhte, wurde die Festnahme ausgesprochen. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Lokal-Randalierer in Wien-Favoriten tobte und zerschlug Gläser
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen