Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lkw-Lenker bei Unfall in Wien-Wieden eingeklemmt

Zur Bergung des Verletzten mussten Scheibe, Türen und Lenkrad entfernt werden.
Zur Bergung des Verletzten mussten Scheibe, Türen und Lenkrad entfernt werden. ©Stadt Wien | Feuerwehr
Dienstagnachmittag wurde ein Lkw-Lenker bei einem Auffahrunfall in Wien-Wieden in der Fahrerkabine eingeklemmt und verletzt. Die Feuerwehr konnte den Lenker befreien.

Ein Lkw-Lenker ist am Dienstagnachmittag in Wien-Wieden bei einem Auffahrunfall mit einem anderen Lastkraftwagen in der deformierten Fahrerkabine eingeklemmt und verletzt worden. Die Berufsfeuerwehr befreite den Mann. Bei dem Einsatz wurden die Windschutzscheibe, die Seitentüren und das Lenkrad entfernt, hieß es im Bericht am Mittwoch.

Unfall verursachte umfangreiche Verkehrsbehinderungen

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich der Prinz-Eugen Straße mit dem Wiedner Gürtel. Der zweite Lkw-Lenker blieb unverletzt, der andere wurde nach der Bergung von der Berufsrettung notfallmedizinisch versorgt und in ein Krankenhaus gebracht. Am Gürtel kam es zu umfangreichen Verkehrsbehinderungen.

Die Kräfte - die Feuerwehr stand mit 30 Mann im Einsatz - drückten den Vorbau der Fahrerkabine mit hydraulischem Gerät so weit vom Verletzten weg, dass dieser vorsichtig auf ein Bergebrett gelegt werden konnte. Zuvor war der havarierte Lkw gegen Wegrollen gesichert und ein Brandschutz aufgebaut worden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Lkw-Lenker bei Unfall in Wien-Wieden eingeklemmt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen