Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Livestream: Wiederkehr (NEOS) zu Verhandlungen mit Wiener SPÖ

Wir berichten live ab 13.30 Uhr.
Wir berichten live ab 13.30 Uhr. ©APA/HELMUT FOHRINGER
Am heutigen Dienstag gibt NEOS-Chef Christoph Wiederkehr ein Statement zu den bevorstehenden Verhandlungen mit der Wiener SPÖ. Wir berichten live ab 13.30 Uhr.

Sechs Jahre nach ihrer Gründung stehen NEOS in Wien vor ihrer zweiten Koalition. Die Pinken kommen zum Zug, obwohl die seit 2010 regierende rot-grüne Koalition bei der Gemeinderats/Landtagswahl am 11. Oktober ihre Mehrheit ausbauen konnte.

Für die NEOS spricht aus Sicht der SPÖ wohl auch die Tatsache, dass sie deutlich kleiner sind: Mit 7,5 Prozent und acht Mandaten steht ihnen nur ein Stadtratsposten zu. Die auf 14,8 Prozent und 16 Mandate stark gewachsenen Grünen haben jetzt Anspruch auf zwei. Die sie ohnehin bekommen, allerdings "nicht amtsführend", wenn Rot-Grün in Wien endet.

Der Klubobmann der Wiener NEOS Christoph Wiederkehr nimmt heute Nachmittag zu den bevorstehenden Koalitionsverhandlungen mit der Wiener SPÖ Stellung. Wir berichten ab 13.30 Uhr im Livestream.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Livestream: Wiederkehr (NEOS) zu Verhandlungen mit Wiener SPÖ
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen