AA

Live-Stream: Regierung informiert über "Reisefreiheit" in der Corona-Krise

Live-Stream zum Thema "Reisefreiheit" in der Coronakrise.
Live-Stream zum Thema "Reisefreiheit" in der Coronakrise. ©APA/HERBERT NEUBAUER
Am Mittwoch informieren Außenminister Schallenberg und Tourismusministerin Elisabeth Köstinger über Aktuelles aus ihren Ressorts, darunter auch zum Thema "Reisefreiheit". Wir berichten ab 10.00 Uhr im Live-Stream von der Pressekonferenz.

Am Mittwoch ist im Bundeskanzleramt eine Pressekonferenz der Regierung zur Coronakrise angesetzt. Außenminister Alexander Schallenberg und Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (beide ÖVP) werden über Aktuelles aus ihren Ressorts sprechen.

Kurz sprach über Einschränkung der "Reisefreiheit"

Bundeskanzler Sebastian Kurz hatte am Wochenende für Aufregung gesorgt, indem er in mehreren Interviews betonte, dass es bis zur Entwicklung einer Impfung oder einer Therapie gegen das Coronavirus "die Reisefreiheit, wie wir sie gekannt haben, nicht geben" werde. Das werde jedenfalls, so lange das Coronavirus die Welt beschäftigt, so bleiben, betonte er am Montag. In viele Länder der Welt dürfen Österreicher derzeit nicht reisen, in einigen Nachbarländern müsse man in Quarantäne, in andere können nicht gereist werden. "Die Situation ist wie sie ist, da gibt es nichts schönzureden, das ist die Realität", sagte Kurz. Primäres Ziel sei nunmehr, "dass wir die Krankheit im Idealfall ausrotten oder auf ganz niedrigem Niveau in Schach halten", betonte der Bundeskanzler.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Live-Stream: Regierung informiert über "Reisefreiheit" in der Corona-Krise
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen