AA

LIVE-Stream: Kurz zu Impfstofflieferungen

LIVE: Bundeskanzler Kurz informiert über künftige Impfstofflieferungen.
LIVE: Bundeskanzler Kurz informiert über künftige Impfstofflieferungen. ©APA/HANS PUNZ
Am heutigen Freitag informiert Bundeskanzler Sebastian Kurz über die zu erwartenden Impfstofflieferungen der Europäischen Union. Wir berichten ab 11.30 Uhr live von der Pressekonferenz.
USA liefert keine Astrazeneca-Dosen

Um 11.30 Uhr findet eine Pressekonferenz mit Bundeskanzler Sebastian Kurz zu Impfstofflieferungen der Europäischen Union im Bundeskanzleramt statt. Wir berichten via Live-Stream von der Pressekonferenz.

USA stellt AstraZeneca-Lieferungen ein

Die Europäische Union könne in nächster Zeit nicht mit Lieferungen des AstraZeneca-Impfstoffs aus den USA rechnen. "Die USA haben uns mitgeteilt, dass sie auf keinen Fall AstraZeneca-Impfungen an die EU ausliefern werden", zitierte die Nachrichtenagentur Reuters einen in die Verhandlungen involvierten Beamten.

Impfstoff von Johnson & Johnson in EU zugelassen

Am Donnerstag wurde der Impfstoff von Johnson & Johnson in der EU zugelassen. "Derzeit rechnen wir mit einer Verfügbarkeit von circa 2,5 Millionen von Johnson & Johnson bis spätestens Ende des Jahres", berichtete das Gesundheitsministerium am Donnerstag. Die ersten Lieferungen seien im zweiten Quartal zu erwarten. Damit stehen in Österreich die Impfstoffe von Biontech/Pfizer, Moderna, AstraZeneca und Johnson & Johnson zur Verfügung.

Alle Infos zum Coronavirus

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • LIVE-Stream: Kurz zu Impfstofflieferungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen