LIVE-Blog zur Ukraine am Donnerstag: Russland soll "Referendum" in Cherson vorbereiten

LIVe-Blog zum Ukraine-Krieg am Donnerstag.
LIVe-Blog zum Ukraine-Krieg am Donnerstag. ©VIA REUTERS (Bild vom 21.3. - Protest gegen russische Truppen in Cherson).
Russland soll nach Angaben des ukrainischen Generalstabs in der eroberten Großstadt Cherson ein "Referendum" über die Errichtung einer moskaufreundlichen "Volksrepublik" vorbereiten. Alle Geschehnisse in der Ukraine lesen Sie in unserem Live-Blog.
Russland setzt auf Repressionen
Cherson von Russen eingenommen

Damit versuche die einmarschierte Armee, die Gebiete im Süden der Ukraine mit "zivil-militärischen Verwaltungen" zu kontrollieren, teilte der Generalstab in der Nacht zu Donnerstag mit.

Gefahr von "Referendum" in Cherson

Das Muster würde den mittlerweile von Russland als unabhängig anerkannten Separatistengebieten Donezk und Luhansk in der Ostukraine ähneln. Auch der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hatte unlängst von der Gefahr einer solchen "Abstimmung" gesprochen.

Cherson spielt wichtige Rolle für russische Eroberungen in der Ukraine

Das "Referendum" solle zur Gründung einer quasi-staatlichen "Volksrepublik Cherson" führen, teilte der ukrainische Generalstab mit. Die Angaben sind nicht unabhängig zu prüfen. Das strategisch wichtige Cherson mit knapp 300.000 Einwohnern spielt eine wichtige Rolle beim Schutz der Hafenstadt Odessa im Südwesten des Landes.

Der Generalstab warnte zudem unter anderem vor einer andauernden Bedrohung durch Marschflugkörper auf russischen Schiffen im Schwarzen Meer. So sei die Fregatte "Admiral Makarow" auf dem Marinestützpunkt Sewastopol auf der annektierten Halbinsel Krim mit Raketen vom Typ "Kaliber" nachgerüstet worden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Chronik
  • LIVE-Blog zur Ukraine am Donnerstag: Russland soll "Referendum" in Cherson vorbereiten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen