Linke kehrt zu "Bullen" als Sportdirektor-Assistenz zurück

Thomas Linke, der Red Bull Salzburg 2006/07 als Kapitän zum österreichischen Fußball-Titel geführt hat, kehrt in die Festspielstadt zurück.

Der deutsche Ex-Internationale hat seine Spieler-Karriere als Amateur des FC Bayern München endgültig beendet und wird in Zukunft im “Bullen-Stall” die Funktion des Assistenten von Sportdirektor Heinz Hochhauser bekleiden.

“Ich freue mich, dass ich nun eine wesentliche Hilfe und Entlastung durch die Rückkehr von Thomas erhalten werde. Er wird verstärkt ins operative Geschäft eingreifen und vor allem den Kontakt zur Mannschaft pflegen”, sagte Hochhauser. Linke wird als Gewinner von Weltcup, Champions League, UEFA-Cup sowie als fünffacher deutscher Meister seine internationale Erfahrung einbringen.

  • VIENNA.AT
  • Salzburg-Sport
  • Linke kehrt zu "Bullen" als Sportdirektor-Assistenz zurück
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen