Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Life Ball: Ein Blick auf die letzten Vorbereitungen

Paul Bernhard, Tochter Lili und Gery Keszler vor der Life Ball Bühne.
Paul Bernhard, Tochter Lili und Gery Keszler vor der Life Ball Bühne. ©VIENNA.at
Am 8. Juni geht der Life Ball ein letztes Mal in Wien über die Bühne. VIENNA.at hat vorab am Rathausplatz bei den Aufbauarbeiten vorbeigeschaut.
Letzter Life Ball 2019
Bilder der Aufbauarbeiten

Die Aufbauarbeiten sind bereits voll im Gange, damit am Samstag derLife Ball reibungslos über die Bühne gehen kann - ein letztes Mal in dieser Form. Ganz nach dem Motto "United in Diversity" wird der Wiener Rathausplatz heuer zu einem Zirkus-/Rummelplatz umgestaltet.

Life Ball 2019: Aufbauarbeiten voll im Gang

Konzeptionierung und Umsetzung wurden gemeinsam von der Wiener Künstlerin Raja Schwahn-Reichmann und dem Werkstattleiter von Circus Roncalli Dimitri Filbert erarbeitet. Die Bühne ist heuer in Form eines Zirkuszeltes aufgebaut. Rundherum darf das Zirkusequipment nicht fehlen - unter anderem werden ein Riesenrad und eine Orgel aufgebaut.

"Jeder Life Ball ist ein einziges Highlight. Du erstellst einen Plan nur für eine Nacht", so Gery Keszler. Immer wieder falle ihm etwas ein, was noch schön wäre. "Die Endgestaltung passiert erst in den letzten Stunden."

Life Ball 2019: Große Unterstützung vom Circus Roncalli

Große Unterstützung erhielt das Life Ball-Team heuer von Bernhard Paul und seinem Circus Roncalli. Die Bauten um Kosten in der Höhe von insgesamt einer Viertel Million Euro wurden in Köln angefertigt und nun nach Wien gebracht. So wurden extra zwei riesige Portale erstellt, die links und rechts der Bühne als Auf- und Abgänge dienen werden. Aber nicht nur das: Eine 100 Jahre alte Orgel wird bei der Eröffnung aufgeklappt und auf dem Rathausplatz erklingen, versprach Paul. Ein Riesenrad vervollständigte das Zirkusflair.

Für die Eröffnungsshow konnten auch die Töchter von Bernhard Paul, die Artistinnen Vivi und Lilly, gewonnen werden, die an Lustern hängen werden, verriet Paul.

Life Ball und Circus Roncalli: "Wir haben denselben Knall"

Die Kooperation mit Circus Roncalli hat sich daraus ergeben, dass auch im Zirkus viele spannende Figuren unterwegs seien, die auch gut zu einem Spaziergang über den Regenbogen passen. "Wir wurden vom Circus Roncalli gleich herzlich aufgenommen. Außerdem haben wir ziemlich genau denselben Knall", sagt Keszler.

Bernhard Paul hat den Life Ball von Anfang an verfolgt. Er selbst findet es schade, wenn der Life Ball vorbei ist, handle es sich doch um eine "wunderschöne Veranstaltung mit einem guten Zweck".

Rummelplatz am Rathausplatz, Spiegelzelt im Arkadenhof

Neben dem Rummelplatz am Rathausplatz wird es im Arkadenhof des Wiener Rathauses ein Spiegelzelt geben. Dort wird der Champagner-Empfang im Vorfeld der exklusiven LIFE+ Solidarity Gala stattfinden.

Nachdem Paul das Spiegelzelt Anfang der 1980er-Jahre gekauft hatte, wurde es "liebevoll restauriert", wie er erzählte. Seitdem ist das historische Zelt immer im Einsatz. Paul war einer der ersten, der darin Diner-Shows mit Varietes veranstaltet hat. "Es hat eine unglaubliche Atmosphäre", sagte der Zirkusmacher. "Wenn man drinnen steht, ist es wie ein Spiegelkabinett." Über 12.000 Bauteile, fast 20 Tonnen Material müssen dafür zusammen gesetzt werden. "Der Arkadenhof ist sicher einer der Hot-Spots heuer am Life Ball", sagte Keszler. Weltweit gibt es laut Roncalli nur drei historische Spiegelzelte. Die anderen beiden stehen im Europapark in Rust und in New York.

Kreisende Kristalle über den Köpfen der Gäste

Gäste der Gala, wie etwa US-Schauspielerin Katie Holmes, werden im Festsaal mit Lichteffekten überrascht. Im Festsaal des Wiener Rathauses werden derzeit noch die von Swarovski inszenierten Tische aufgebaut. Über 8.000 Kristalle werden über den Köpfen der sitzenden Gäste kreisen. An den Wänden wird Blumenschmuck von Fiori angebracht sein.

Bei dem Event im Vorfeld des Life Balls wird Missoni eine Modenschau ausrichten und eine Auktion, wo etwa ein Catwalk-Besuch mit Angela Missoni versteigert wird, stattfinden.

Wien: DB Schenker Life Ball Truck 2019 präsentiert

Seit Wochen sind bereits rund 20 LKW und Tieflader im Einsatz, um Kulissen, Bühnenelemente, Dekorationen und Kostüme zum Wiener Rathausplatz zu transportieren. Am Donnerstag wurde auch der DB Schenker Life Ball Truck 2019 offiziell präsentiert.

Am Donnerstag waren bereits die ersten Gäste im Anmarsch. Am frühen Nachmittag landete der Flieger mit der Burlesque-Tänzerin Dita von Teese, am Freitag reisen der deutsche Musikproduzent Mousse T., Sängerin Aura Dione und Schauspieler Gilles Marini nach Wien.

Letzter Life Ball: Fulminantes Finale ist zu erwarten

Über 26 Jahre lang hat Gery Keszler nun den Life Ball ausgerichtet. Für jeden dieser Bälle brauchte es den "Zusammenhalt von allen, damit dieses Wunder passieren konnte".

Den Life Ball in dieser Form wird es laut Keszler nicht mehr geben. Er steht jedoch für Gespräche im Herbst zur Verfügung, um zu besprechen, wie es mit dem Erbe des Life Balls weitergehen kann. Welche Rolle er dabei einnehmen will, weiß er noch nicht. Um dieses Erbe anzutreten, sind jedenfalls Kreativität, Empathie, Energie und Visionen gefragt.

"Irgendwann schließt sich für jeden einmal der Vorhang", so Keszler. Grund genug ein Finale furios hinzulegen. Am Samstag will Keszler es jedenfalls noch einmal krachen lassen. Das Ende des Life Balls bringt auch etwas Erleichterung mit sich. Keszler muss mit dem Ball niemanden mehr gefallen. "Es steckt so viel Energie der Ehrlichkeit und Liebe zur Sache wie beim ersten Life Ball in der heurigen Veranstaltung". Doch auch Wehmut und Traurigkeit sind mit dabei. Was nach dem Life Ball kommt weiß er noch nicht. "Aber vielleicht treffen wir uns, wenn Aids besiegt ist, wieder zu einem Fest."

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 1. Bezirk
  • Life Ball: Ein Blick auf die letzten Vorbereitungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen