Liechtenstein Museum nur noch sonntags

Das Liechtenstein Museum wird ab dem 2. März 2008 nur noch sonntags (10 bis 17 Uhr) für Besucher geöffnet sein.

Grund sei neben den vergleichsweise geringen Besucherzahlen die Entscheidung des Eigentümers, dem Fürst von Liechtenstein, künftig verstärkt die Verbindung von Kunst und Musik zu suchen, so die Pressestelle des Museums auf Anfrage der APA. Dabei werde man in Zukunft den Akzent auf die Sonntagskonzerte legen.

Auch wenn die Besucherzahlen beispielsweise bei der Biedermeier-Ausstellung die „konservativen Erwartungen“ übertroffen hätten, fehle es an einer „Masse“, die das komplett private Unternehmen wirtschaftlich rentabel tragen könnte. Das erst 2004 eröffnete Museum musste schon im April 2006 die Öffnungszeiten von sechs auf vier Tage pro Woche verkürzen. Die optimistischen Erwartungen waren von Anfang an nicht erfüllt worden.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 9. Bezirk
  • Liechtenstein Museum nur noch sonntags
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen