Liebhartstal wird umgebaut

Die Pensionisten-Wohnhäuser Liebhartstal I und II werden grundlegend umgebaut und teilweise erweitert.

Die beiden Pensionistenwohnhäuser Liebhartstal I und II stehen vor ihrer Umgestaltung. Das bestätigte Bezirkschef Franz Prokop (SP) gegenüber der bz. Das Haus II wird grundlegend umgebaut sowie durch einen Zubau um neue Appartements erweitert.

Anschließend wird das Haus I in der Thaliastraße komplett neu errichtet. Nach Fertigstellung der Arbeiten werden die beiden Wohn- und Pflegeeinrichtungen wie bisher mit einem Gang unterirdisch verbunden sein. Den Bewohnern des Hauses Liebhartstal II wird dann auch in Zukunft das volle Leistungsangebot im Ärzte- und Therapiebereich des Hauses I zur Verfügung stehen. Auch eine Ankoppelung zum Wilhelminenspital ist angedacht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 16. Bezirk
  • Liebhartstal wird umgebaut
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen