AA

Letzte Vorbereitungen für Tag der offenen Seebühne

Bregenz – Seit Dienstag ist Festspielsaison am Bodensee: Künstler aus aller Welt - darunter die USA, Italien, Schweden, Großbritannien, Mexiko und Südafrika - proben seit Mitte Juni auf den 154 Stufen des Bühnentorsos das neue Spiel auf den See "André Chénier".
Bilder vom Probenbeginn
Bregenz - André Chénier: Probenbeginn

Gleichzeitig laufen rund um die Bühne die letzten Vorbereitungen für den “Tag der offenen Seebühne” am 18. Juni, bei dem die Bregenzer Festspiele schon knapp vier Wochen bevor die Oper “André Chénier” Premiere feiert zahlreiche Geheimnisse des neuen Spiels auf dem See lüften.

Zahlreiche Programmpunkte rund um die Seebühne Der Tag der offenen Seebühne bietet für jeden etwas – Action und Hintergrundwissen, Musik und Show, Frage und Antwort: In einer 20-minütigen Bühnenshow verraten und zeigen Festspielkünstler und -mitarbeiter, was beim Spiel auf dem See so alles passieren wird.

Bregenz – André Chénier: Probenbeginn

 VOL Live / Harald Küng / Presseaussendung

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Letzte Vorbereitungen für Tag der offenen Seebühne
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen