Leserreporter besucht Salzburgtag auf der Wiener Wiesn 2013

Bei der Wiener Wiesn wurde diesmal das Bundesland Salzburg zelebriert
Bei der Wiener Wiesn wurde diesmal das Bundesland Salzburg zelebriert ©Leserreporter Erik W.
Auf der Wiener Wiesn wird heuer den schönsten Regionen Österreichs gehuldigt - mit dem neuen Programmpunkt "Goldenes Österreich". Jedes Bundesland wird einmal zelebriert. Am Sonntag war Salzburg an der Reihe. Leserreporter Erik W. hat sich dort näher umgesehen.
Salzburgtag bei der Wiesn

Auf dem gesamten Festgelände und in den Festzelten der Wiener Wiesn 2013 drehte sich am Sonntag ab 11:00 Uhr alles um das Bundesland Salzburg. 

Salzburgtag: Highlights auf der Wiener Wiesn

Traditionen und  Musik aus der Region standen im Mittelpunkt – die Postmusik Salzburg feierte ihr 75-Jahr-Jubiläum. Brauchtum und lebendiges Handwerk wie Goaßlschnalzer und Prangerstutzn waren zu bewundern.

Besonderes Highlight: Erstmals stattete der berühmte Riese “Samson” mit seinem traditionellen Umzug außerhalb des Lungaus der Wiener Wiesn einen Besuch ab. Samson ist als UNESCO-Kulturerbe in Österreich eingetragen. Nur von ledigen Burschen durfte der Riese getragen werden.

Begeisterte Besucher

Auch das leibliche Wohl kam beim Salzburg-Tag auf der Wiener Wiesn nicht zu kurz: Spezialitäten der jeweiligen Regionen gab es am Bundesländer-Stand zu verkosten. Den Besuchern gefiel’s – wie sich auf den Bildern von Leserreporter Erik W. unschwer erkennen lässt.

Wollen auch Sie Leserreporter für VIENNA.AT werden und sich 20 Euro verdienen?

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Leserreporter besucht Salzburgtag auf der Wiener Wiesn 2013
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen