Leopoldsdorf: Hanfpflanzen und Suchtmittel sichergestellt

Hanfpflanzen und Suchtmittel wurden in Leopoldsdorf sichergestellt.
Hanfpflanzen und Suchtmittel wurden in Leopoldsdorf sichergestellt. ©PI Leopoldsdorf
In einer Wohnung in Leopoldsdorf (Bezirk Wien Umgebung) wurden mehrere Hanfpflanzen und Suchtmittel sichergestellt. Sieben Personen wurden angezeigt.
Die beschlagnahmten Hanfpflanzen

Polizisten hatten während eines Einsatzes in Leopoldsdorf am 11. Mai Cannabisgeruch wahrgenommen. In der Wohnung eines 19-Jährigen fanden sie 16 Hanfpflanzen. Die Pflanzen befanden sich in einer Textilbox und wurden unter Verwendung entsprechender Beleuchtung und Belüftung darin gezogen. Der Wohnungsbesitzer gab an, dass die Hanfpflanzen für den Eigenkonsum vorgesehen gewesen seien.

Die Hanfpflanzen, sowie weitere vorgefundene Suchtmittelutensilien wurden sichergestellt.

Weitere Hanfpflanzen in Wien und Wien Umgebung sichergestellt

Im Zuge weiterer Erhebungen, Vernehmungen und vier durchgeführter freiwilliger Nachschauen in drei Wohnungen im Bezirk Wien-Umgebung sowie in einer Wohnung in Wien, konnten ca. 364 Gramm Cannabiskraut inklusive Blüten, ca. 335 Gramm Cannabiskraut Blätter, kleinere Mengen einer Cannabiskraut-Tabakgemisch und Cannabissamen sowie Amphetamine und sechs Flaschen Testosteron, Boldenon bzw. Nandrolon sichergestellt werden.

Weiters wurden noch fünf Personen ausgeforscht, die Suchtmittel konsumiert haben sollen. Alle sieben Personen wurden auf freiem Fuß angezeigt. Einem 27-Jährigen konnte zusätzlich noch ein Diebstahl nachgewiesen werden.

  • VIENNA.AT
  • Niederösterreich
  • Leopoldsdorf: Hanfpflanzen und Suchtmittel sichergestellt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen