Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Lenker beging nach Verkehrsunfall in Wien-Penzing Fahrerflucht

Unfall in Penzing mit Fahrerflucht
Unfall in Penzing mit Fahrerflucht ©Bilderbox
In Wien-Penzing kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem der Unfalllenker Fahrerflucht beging.

Am Sonntag, den 2. Juni um 21.12 Uhr wurde in der Huttengasse eine 72-jährige Fußgängerin beim Überqueren eines Schutzweges von einem Pkw erfasst und zu Boden geschleudert.

Nach der Kollision blieb der Lenker oder die Lenkerin eines dunkel lackierten Geländewagens, vermutlich der Marke: Suzuki Vitara, kurz stehen, setzte aber dann die Fahrt in Richtung Breitenseer Straße wieder fort. Ein Zeuge begab sich unverzüglich zu der Verletzten und verständigte Polizei und Rettung. Die Pensionistin erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem oder der fahrerflüchtigen Unbekannten blieb bislang ergebnislos. Die Erhebungen des Verkehrsunfallkommandos sind im Gange.

(Red./APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Lenker beging nach Verkehrsunfall in Wien-Penzing Fahrerflucht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen