Lenken ohne Lenkberechtigung

Ein Teenager gönnte sich eine kleine Spritztour mit dem Auto eines Familienangehörigen.

Am 28. Mai 2008, gegen 00.30 Uhr, nahm ein 14-jähriger Bursche das Fahrzeug eines Familienangehörigen ohne dessen Wissen in Betrieb.        
       
Lange währte der kleine Ausflug jedoch nicht: Der Bursche fuhr ohne Scheinwerfer zu verwenden im Bereich Nordbahnstraße, wurde durch Polizeibeamte angehalten und zur Anzeige gebracht. Die Amtshandlung führt das Polizeikommissariat Brigittenau.       
       

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Lenken ohne Lenkberechtigung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen