Leiner Mariahilferstraße versteigert Jugendstil-Geländer für guten Zweck

Dieses Jugendstil-Geländer kommt unter den Hammer
Dieses Jugendstil-Geländer kommt unter den Hammer ©SIGNA/ Michael Hierner
Eine aktuelle Benefizauktion rund um den schließenden Leiner auf der Mariahilferstraße bietet die Chance, sich ein nicht alltägliches Treppengeländer nach Hause zu holen und gleichzeitig eine gute Sache zu unterstützen.
Baldiger Abriss von MaHü-Leiner
Bilder des Jugendstil-Geländers

Das Leiner-Gebäude auf der Wiener Mariahilfer Straße wird derzeit von der Signa-Gruppe zum "KaDeWE Wien" umgebaut. Dafür muss unter anderem das historische Stiegenhaus im Inneren weichen. Elemente des Treppengeländers können sich Interessierte aber nun nach Hause holen.

Leiner veranstaltet Auktion zugunsten des Wiener Hilfswerks

Insgesamt rund 320 Laufmeter der gusseisernen Konstruktion sind online auf "aurena.at" zu ersteigern, wie die Auktionsplattform Donnerstag in einer Aussendung mitteilte.

Das Geländer ist auf 27 Positionen aufgeteilt. Die Zuschläge erfolgen am 5. Mai, geboten werden kann bereits jetzt. Der Erlös der Auktion geht an das Wiener Hilfswerk. Die Anlage, so wurde betont, steht nicht unter Denkmalschutz - und ist auch nicht die originale aus dem Eröffnungsjahr des Warenhauses Esders im Jahr 1895.

Geländer unter dem Hammer: Nachhaltigkeit im doppelten Sinn

"Was uns an der Benefizauktion besonders freut, ist der Aspekt der Nachhaltigkeit. So wird der Abbau der ehemaligen Leiner-Treppe ebenso nachhaltig den Projekten des Wiener Hilfswerks helfen. Den Erlös führen wir der barrierefreien Adaptierung unserer Hilfswerk Nachbarschaftszentren zu. Sozusagen wird uns die Leiner-Treppe zu einer barrierefreien Zukunft", so Sabine Geringer, Geschäftsführerin des Wiener Hilfswerks.

Abschluss eines erfolgreichen Großprojekts auf der Mariahilfer Straße

"Wir freuen uns, dass wir dieses für uns sehr erfolgreiche Großprojekt nun mit einer Benefizauktion abschließen können. Es ist uns gelungen, die mehr als 40.000 Artikel des Leiner-Standorts innerhalb weniger Wochen zu versteigern. Das gesamte Gebäude ist damit für den Abbruch vorbereitet - nur das Stiegengeländer gibt es nun auf aurena.at noch zu ergattern", so Jürgen Blematl, Leiter der Digital-Unit von AURENA.

Die Versteigerung läuft online auf aurena.at. Nach einmaliger Registrierung kann jeder - ob Firma oder Privatperson - mitbieten. Mitgesteigert werden kann ab sofort.

Ablauf der Auktion

* Besichtigungsmöglichkeit vor Ort (1070 Wien, Mariahilfer Straße 18): 30.4.2021 von 13:00 bis 15:00 Uhr
* Zuschläge online auf aurena.at: 5.5.2021 ab 09:00 Uhr
* Abholung der ersteigerten Positionen durch die Höchstbieter vor Ort: 7.5.2021 von 08:00 bis 12:00 Uhr

Zur Auktion gelangen Sie hier.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 7. Bezirk
  • Leiner Mariahilferstraße versteigert Jugendstil-Geländer für guten Zweck
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen