Lehrlinge laden in eine interaktive Rauminstallation

Foto: Büro trafo.K
Foto: Büro trafo.K
Am 16. Oktober ist "Tag der Lehre". Im Semper Depot in der Lehargasse laden zu diesem Anlass Lehrlinge zur interaktiven Raum-Installation "Flic Flac".

„Flic Flac“, so nennt sich die interaktive Rauminstallation und Diashow, zu der Wiener Lehrlinge der Berufsschule für Informationstechnik am Tag der Lehre einladen. In einer achteckigen Kulisse, die wie ein Filmstudio anmutet, können die Besucher der Veranstaltung ihre Statements, Perspektiven, Träume und Visionen über Feminismus, Leben, Bildung und Arbeit hinterlassen.

Direkt vor der Rauminstallation läuft eine mit Musik unterlegte Diashow in Endlosschleife. Wer den Raum betritt, sieht Hintergrundbilder, Video-Equipment und ein Video, dessen Anfang die Lehrlinge vorgegeben haben.

Und dann wird es spannend: Denn jetzt können alle, die sich darauf einlassen wollen, das eigene Statement vor den erarbeiteten Hintergrundbildern aufnehmen lassen und interaktiv in das Projekt einwirken.

Stereotype Rollenbilder, gesellschaftliche (Un)Gerechtigkeiten und die Wirkungsmacht von Geschlechterzuschreibungen – das waren die zentralen Themen des Projektes, an dem sich über 100 Jugendliche aus Berufsschulen beteiligten.

„Flic Flac“ ist Bestandteil der Projektreihe [lebens:bildungs:arbeits:welten], die anlässlich des EU-Jahres des interkulturellen Dialogs vom BMUKK und KulturKontakt Austria initiiert wurde.

Die Projektreihe [lebens:bildungs:arbeits:welten] umfasst insgesamt zehn Impulsprojekte in Vorarlberg, Tirol, Salzburg, Oberösterreich und Wien. Im kreativen Austausch mit Kulturschaffenden und Experten aus dem Wirtschafts- und Arbeitsmarktbereich können die Lehrlinge ihre Schlüsselkompetenzen stärken, wie zum Beispiel eigenständige und kreative Problemlösungen, soziales Verhalten, Flexibilität, Toleranz und Konfliktfähigkeit.

Lehargasse 6, 1060 Wien, Austria

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Lehrlinge laden in eine interaktive Rauminstallation
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen