AA

Legendäre Stripperin Aiche Nana gestorben

In Italien ist die Schauspielerin und Bauchtänzerin Aiche Nana gestorben, deren Striptease in einem römischen Restaurant den Regisseur Federico Fellini in seinem Film "La Dolce Vita" aufgegriffen wurde. Medienberichten zufolge starb Nana, die türkische Wurzeln hatte und im Libanon geboren wurde, am Mittwochabend im Alter von 78 Jahren in Rom.


Nana hatte im Jahr 1958 für einen Skandal gesorgt, als sie in einem mondänen Restaurant in Rom einen improvisierten Striptease hinlegte. 1960 stellte Fellini die Szene in seinem Filmklassiker “La Dolce Vita” (Das süße Leben) nach.

  • VIENNA.AT
  • Kultur
  • Legendäre Stripperin Aiche Nana gestorben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen