AA

Lebensmittelsgeschäft in Simmering überfallen

Mit einer Pistole bedrohte der Täter die Angestellte und raubte Bargeld aus der Kassenlade des Lebensmittelgeschäfts.
Mit einer Pistole bedrohte der Täter die Angestellte und raubte Bargeld aus der Kassenlade des Lebensmittelgeschäfts. ©Leserreporter Christian W.
Am Samstagnachmittag kam es zu einem bewaffneten Geschäftsraub in Simmering. Ein Unbekannter bedrohte die Angestellte eines Lebensmittelgeschäfts mit einer Pistole und konnte mit Bargeld flüchten.
Unser Leserreporter war vor Ort

Gegen 15.40 Uhr am Samstag, den 23. Juni 2012 wurde die 20-jährige Angestellte eines Lebensmittelgeschäftes am Albin-Hirsch-Platz von einem bislang unbekannten Täter beraubt. Der Mann  betrat die Geschäftsfiliale, richtete die Pistole auf die Verkäuferin und forderte die Herausgabe des gesamten Bargeldes. Die Angestellte nahm von einem anstehenden Kunden eine Ware und zog diese über den Scanner, damit sich die Kassenlade öffnet. Nachdem sich der Täter aus der Kassenlade bedient hatte, flüchtete er mit der Beute in unbekannte Richtung. Eine Sofortfahndung verlief negativ. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

Täterbeschreibung: Der Mann ist zwischen 38 und 43 Jahre alt, ca. 160-170 cm groß und von schlanker Statur. Er war mit einer schwarzen Pistole bewaffnet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 01-31310/57800 entgegen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Lebensmittelsgeschäft in Simmering überfallen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen