Lebensgefährliche Messerstiche in Wien Floridsdorf

Am 03. Februar, gegen 22.35 Uhr, stach der 37-jährige Tatverdächtige Werner W. aus Floridsdorf auf den Exfreund seiner Schwester – den 42-jährigen Christian Karl F.– auf offener Straße drei Mal mit einem Messer ein.

Das Opfer wurde an der rechten Wade und zwei Mal am Thorax linksseitig verletzt und in ein Spital gebracht. Es besteht derzeit Lebensgefahr. Der Tatverdächtige konnte am Vorfallsort festgenommen und die Tatwaffe sichergestellt werden. Die weiteren Erhebungen führt das Kriminalkommissariat Nord.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Lebensgefährliche Messerstiche in Wien Floridsdorf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen