Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Leben mit weniger Plastik? Das sagen die Wiener

Einige Shops in Wien bieten bereits Alternativen zu weniger Plastikmüll.
Einige Shops in Wien bieten bereits Alternativen zu weniger Plastikmüll. ©pixabay.com (Themenbild)
Plastik ist derzeit ein aktuelles Thema. Es wird immer deutlicher, dass dieses Material große Schäden anrichten kann. Doch wie stehen die Wiener zur Reduzierung von Plastikmüll?
Vier Tonnen Plastikmüll täglich in der Donau

Egal ob Hygieneartikel oder Lebensmittel, eine Vielzahl an Produkten ist mit Plastik verpackt. Laut der Wiener MA 48 werden jährlich 5.000 Tonnen Plastikflaschen in die gelbe Tonne geworfen und anschließend recycelt. Greenpeace schätzt, dass dies rund 170 Plastikflaschen pro Person sind. Doch es gibt auch Alternativen.

Es gibt umweltfreundliche Shops in Wien die es möglich machen, ganz ohne Plastik einzukaufen. Waschmittel, Shampoo, Geschirrspülmittel etc. können direkt dort nachgefüllt werden. So wird 60% an Plastikmüll gespart. Auch viele Einzelunternehmen setzten auf plastikfreie Produkte. Doch ist Plastikfreies einkaufen in Thema in Wien? Die Meinungen sind gespalten.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Österreich
  • Leben mit weniger Plastik? Das sagen die Wiener
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen