Latvala übernahm auf Korsika Führung

Finne startet mit Vorsprung von zwei Sekunden in die Schlussprüfungen
Finne startet mit Vorsprung von zwei Sekunden in die Schlussprüfungen
Der Finne Jari-Matti Latvala hat die Führung bei der Rallye Korsika übernommen. Nachdem die erste der drei Entscheidungen am Samstag wegen Überflutungen und Erdrutschen hatte abgesagt werden müssen, löste der WM-Zweite im VW Polo den Briten Elfyn Evans im Ford Fiesta an der Spitze ab. Latvala startet am Sonntag mit einem Vorsprung von zwei Sekunden in die Schlussprüfungen des elften Saisonrennens.


Dritter ist der Norweger Andreas Mikkelsen ebenfalls im VW Polo (+30,8 Sekunden). Weltmeister Sebastien Ogier (VW) näherte sich nach den Problemen am Freitag und einer Zeitstrafe von zehn Minuten wieder den Top 20. Er war zunächst auf Platz 55 zurückgefallen.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Latvala übernahm auf Korsika Führung
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen