Lateinamerika-Festival im Böhmischen Prater im 11. Bezirk

Musikalisches Wochenende im 11. Bezirk in Wien
Musikalisches Wochenende im 11. Bezirk in Wien ©bilderbox
Am Samstag, den 2. Juli findet im Böhmischen Prater im 11. Bezirk in Wien das Lateinamerika-Festival statt und einen Tag danach dürfen sich Country-Fans auf ein eigenes Fest freuen.

Das Lateinamerika-Festival wird am Samstag, den 2. Juli 2011 im  Böhmischen Prater  von 14.00 bis 17.00 uhr stattfinden. Organisiert und veranstaltet wird das Fest vom “Dachverband lateinamerikanischer Vereine in Österreich” und dem Kulturverband “Böhmischer Prater-Tivoli”. Ein buntes “Kinder-Programm” mit Animateuren und Spielen, soll Groß und Klein begeister. Im “Theater Monte Laa” schnappt das Krokodil wie eh und je nach dem Kasperl. Zwischen 17.30 und 23.00 Uhr ertönen im “Tivoli-Center” (10., Laaer Wald 30c) sowohl temperamentvolle als auch anrührende Weisen aus der Ferne. Das Ensemble “Atacama” (Musik aus den Anden), die Truppe “Juglares de la Frontera” (Folklore aus Chile), Miguel Leonardo und die Musikanten “Cuba Criolla” (afro-karibische Melodien), die Tanz-Formation ACHE (Tropical-Show, Samba, etc.) und zahlreiche weitere Künstler bestreiten ein vielfältiges Programm mit dem Titel “Zum Rhythmus unserer Stimmen”. Der Eintritt ist kostenlos.

Country Fest löst das Lateinamerika-Festival ab

Am Sonntag, den 3. Juli 2011 kommen dann die Liebhaber zünftiger Western-Musik kommen am Sonntag, 3. Juli, im  11. Bezirk  auf ihre Kosten. Um 14.00 Uhr beginnt im “Tivoli-Center” ein kurzweiliges Unterhaltungsprogramm mit dem Titel “Independence Day 2011”. Bei dem Country-Fest treten die Kapellen “Arizona Eagles” und “Best O’ The West” auf. Außerdem zeigen Könner den “Linedance” sowie den “Squaredance”. Darüber hinaus sind zahlreiche fein herausgeputzte US-Motorräder zu bestaunen. Das Fest wird bis in die Abendstunden dauern.

Laaer Wald 30, 1110 wien, austria

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Lateinamerika-Festival im Böhmischen Prater im 11. Bezirk
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen