Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Last-Minute-Valentinstagsideen

Alles was von Herzen kommt, das berüht auch andere Herzen. Am heutigen Valentinstag, greift Jason Durell tief in die Trickkiste.
Alles was von Herzen kommt, das berüht auch andere Herzen. Am heutigen Valentinstag, greift Jason Durell tief in die Trickkiste. ©Emir T. Uysal
Fünf Ideen, die am Valentinstag Herzen höherschlagen lassen.
Ideen für den Valentinstag (2019)

LIEBE Am Donnerstag, 14. Februar, ist Valentinstag. Und obwohl es eigentlich keinen speziellen Tag dafür geben müsste, dass man seine Liebe unter Beweis stellt, sind es genau diese kleinen Aufmerksamkeiten, die unsere Herzen höherschlagen lassen. Kinderreporter Jason Durell hat sich auch heuer wieder einiges einfallen lassen. Mit diesen fünf Bastelideen eroberst du das Herz deines Schwarms im Sturm.

1) „Du raubst mir den Atem“

Jeder hat sie schon gesehen – die Herzluftballons an Valentinstag. Aufgeblasen machen sie schon einiges her, aber für diesen Tipp lässt du die Luft raus: Klebe den Herzballon mit einem Klebeband oder nähe es mit einem Faden an eine Karte (dickerer Karton). Jetzt schreibst du darüber dein individueller Valentinsgruß. Ganz wichtig: neben dem Luftballon kommt die Botschaft: Du raubst mir den Atem. die Karte kannst du noch mit rotem Krepppapier, Sticker und Glitzer verschönern.

2) Sag es mit einem Ei

Zum Frühstück für viele ein muss. Doch Vorsicht mit der Schale. Für diese Valentinstagsidee brauchst du das Ei unversehrt. Stich mit einer Nadel oder Zahnstocher ein Loch auf beiden Seiten des Eies. Jetzt pustest du den ganzen Inhalt (Eiweiß und Eigelb) in ein Gefäß, das kannst du dann noch als Spiegelei verarbeiten. Lass es dann noch für zwei Stunden trocknen. Inzwischen kannst du eine Liebesbotschaft auf ein kleines Stückchen Papier schreiben. Das du anschließend zusammenrollst und in dein Ei steckst. Zum Schluss kannst du dein „Eierkuvert“ noch etwas verschönern: Male es mit Acrylfarben rosa an, male ein Herz darauf oder verziere es mit süßen Motiven. Um deinen Liebesbrief nun zu lesen, muss dein Schwarm das Ei natürlich aufbrechen.

3) Der versteckte Klammerbrief

Zum Basteln werden auch schon Mal Klammern benötigen, die na Wäscheklammern erinnern. Wenn du die Vorderseite der Klammer (der Klemmbereich) nun auf einem Papier abpaust, musst du für den Mittelteil rund 1cm (bei kleinen Klammern einplanen). Das Motiv schneidest du dann aus und klebst es auf die Vorderseite der abgepausten Klammer. Jetzt kommen deine Zeichenkünste zum Einsatz. Die Vorderseite wird als Kuvert bemalt und die Innenseite bekommt wieder eine süße Botschaft wie z.B. „Ich liebe dich“.

4) Du bist meine Welt

Zwei leere Streichholzschachtel zuhause rumliegen? Perfekt! Die eine brauchst du zum zerschneiden, die andere dient als Box. Schneide zwei längliche Rechtecke aus, zwei Kreise und eine Lupe. Auf den Rechtecken schreibst du nun: „Für die Welt bist du“. Nun kommt die gebastelte Lupe zum Einsatz: „so klein“ und ein kleiner Punkt in die Lupe. In der Schachtel findet dein Schwarm dann eine Weltkugel und rundum steht: „Für mich bist du die Welt“.

5) Süße Botschaft

Für die letzte Idee brauchst du einen kleinen, braune Naturpapiertasche und weißes, hellrosanes sowie dunkelrosanes Tonpapier. Aus den Tonpapieren schneidest du jeweils zwei gleich große Herzen. Aus dem weißen Papier schneidest du kleine Wölkchen. Auf der Vorderseite von deiner Papiertasche malst du nun zwei Körbe, die mit Herzen vereint sind. Die rosa Papierherzen dienen nun als Heißluftballon. Inhalt: Viele süße Leckerein! ETU

 

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Feldkirch
  • Last-Minute-Valentinstagsideen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen