Landstraßer Gürtel: Start für umfangreiche Sanierungsarbeiten

Am Landstraße Gürtel wird in den nächsten Monaten gebaut.
Am Landstraße Gürtel wird in den nächsten Monaten gebaut. ©APA/Sujet
Im Mai beginnt aufgrund von Zeitschäden die Sanierung jenes Abschnittes des Landstraßer Gürtels, der zwischen den beiden Großbaustellen Hauptbahnhof Wien und A 23-Anschlussstelle liegt.

Die MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau beginnt am Montag, dem 14. Mai 2012, mit den Arbeiten. Während der Baudauer werden zwei Fahrstreifen pro Fahrtrichtung aufrecht erhalten bleiben.

Im Abschnitt von Kleistgasse bis Hohlweggasse wird die Fahrtrichtung Hauptbahnhof über die Nebenfahrbahn geführt. “Bedingt durch den Baufortschritt finden die VerkehrsteilnehmerInnen immer wieder geänderte Verkehrsführungen (Verschwenkungen der Hauptfahrbahn) vor,” hieß es zudem in einer Aussendung der MA28 am Freitag.

Bauarbeiten Landstraßer Gürtel bis Oktober

Fallweise kann es im Zuge der Arbeiten zu einer Inanspruchnahme eines weiteren Fahrstreifens kommen – aber  ausschließlich außerhalb der Früh- bzw. Abendverkehrsspitze zwischen 9 Uhr und 15 Uhr bzw. zwischen 20 Uhr und 5 Uhr.

Wo: 3., Landstraßer Gürtel von Kleistgasse bis Prinz-Eugen-Straße. Baubeginn: 14. Mai 2012, 20 Uhr, geplantes Bauende ist am 7. Oktober 2012.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 3. Bezirk
  • Landstraßer Gürtel: Start für umfangreiche Sanierungsarbeiten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen