Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Landgut Wien Cobenzl: Aktuelles Programm für Kindergärten, Horte und Schulen

Am Landut Wien Cobenzl dürfen Kinder österliche Köstlichkeiten backen.
Am Landut Wien Cobenzl dürfen Kinder österliche Köstlichkeiten backen. ©Walter Skokanitsch
Der Kinderbauernhof der Stadt Wien bietet für Kindergartengruppen, Horte und Schulklassen lehrreiche und spannende Angebote. Im Zentrum dabei stehen Bio-Landwirtschaft, Nachhaltigkeit und Ernährung.

Das Landgut Wien Cobenzl bietet Programm für jede Altersgruppe. Egal ob Kindergarten, Hort oder Schulklasse, beim neuen Programm ist für alle etwas dabei.

Landgut Wien Cobenzl präsentiert aktuelles Programm für kleinere Kinder

Beim Programm “Brot backen und Stallführung” steht die Verarbeitung von Getreide im Mittelpunkt. Die Kinder dürfen mit einer Handmühle Mehl mahlen und auch ihr eigenes Gebäck backen. Bei einer anschließenden Stallführung werden die Bedürfnisse der Nutztiere besprochen. Doch auch für das Füttern und Streicheln der Tiere bleibt ausreichend Zeit.

In der Osterzeit können Kindergartengruppen und Hortkinder Osterpinzen formen, verzieren und backen. Auch hier gibt es im Anschluss einen Besuch bei den Tieren.

Außerdem wird der Workshop “Milchwerkstatt” angeboten. Hier können die Kinder alles rund um das Thema Milch erfahren und dürfen unterschiedliche Milchsorten verkosten. Eine Butterbrot-Jause mit selbstgestampfter Butter bildet dann den Abschluss. Bei der “Tierrunde am Bauernhof” werden schließlich Fragen wie etwa woher Milch, Eier und Wolle kommen, besprochen.

Landgut Wien Cobenzl: Programm für Höhere Schulen

Schüler im Alter zwischen 11 und 18 Jahren sind beim Workshop “Alles Bio!” richtig. Die Jugendlichen lernen einerseits zwischen konventioneller und biologischer Landwirtschaft zu unterscheiden, andererseits werden sie sich auch mit der Kennzeichnung von biologischen Lebensmitteln und den Zusammenhängen zwischen Ökonomie und Ökologie beschäftigen.

Schüler ab 11 Jahren lernen beim Programm “Vom Getreide zur Brotscheibe” viele Getreidearten kennen und erfahren außerdem, welche Eigenschaften und Nährstoffe das jeweilige Korn besitzt. In der Backstube wird das erlernte Wissen in die Praxis umgesetzt. Dort dürfen die Schüler Getreidekörner mit einer Handmühle zu Mehl mahlen und daraus Weckerl backen.

Details zu diesen und weiteren Angeboten gibt es online. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt.

(Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Landgut Wien Cobenzl: Aktuelles Programm für Kindergärten, Horte und Schulen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen