Lainzer Tiergarten: Am 12. Oktober ist Obstbaumtag

Am 12. Oktober lädt der Lainzer Tiergarten zum Obstbaumtag.
Am 12. Oktober lädt der Lainzer Tiergarten zum Obstbaumtag. ©Biosphärenpark Wienerwald/Lemberger
Am 12. Oktober, von 12 bis 17 Uhr, findet bereits zum dritten Mal der Obstbaumtag im Lainzer Tiergarten statt. Baumschulen geben Beratung und Tipps zu Pflanzung und Baumpflege, Liebhaber von seltenen Obstbäumen finden hier Gelegenheit, Jungpflanzen zu erwerben.

“Mit dem Obstbaumtag wollen wir Gartenbesitzern und – besitzerinnen zeigen, welch großes Angebot an verschiedenen heimischen Obstsorten es gibt und welche Sorten in welchem Garten am besten gedeihen”, so Umweltstadträtin Ulli Sima.

Raritäten aus dem Obstgarten bestimmen lassen

Von 12 bis 17 Uhr können Besucher ihre Früchte aus dem eigenen Garten von Experten der Arche Noah bestimmen lassen. Für die genaue Sortenbestimmung ist es wichtig, mindestens sieben verschiedene Früchte pro Obstbaum mitzubringen.

Bio-Schmankerl aus der Region sorgen für Stärkung vor Ort. Für die jungen Besucher gibt es ein zum Thema passendes Bastel-Programm. Dabei können sie z. B. Nützlingsunterkünfte bauen oder sich als Pomologen versuchen und Apfelsorten selbst bestimmen.

Der Eintritt zum Obstbaumtag und die Bestimmung der alten mitgebrachten Sorten sind kostenlos.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Lainzer Tiergarten: Am 12. Oktober ist Obstbaumtag
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen