Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Längere Wartezeiten in Bezirksämter am 30.9. möglich

Magistratische Bezirksämter: Längere Wartezeiten am 30.9. möglich
Magistratische Bezirksämter: Längere Wartezeiten am 30.9. möglich ©APA
Da am Montag die Wahlkarten zur Nationalratswahl ausgezählt. Im Kundenverkehr kann es daher zu Verzögerungen kommen.

Wie gesetzlich vorgesehen, werden am Montag, dem 30. September, die Briefwahlkarten zur Nationalratswahl 2013 in den Magistratischen Bezirksämtern ausgezählt. Deshalb kann es zu Verzögerungen beim Kundenverkehr kommen.

Wer an diesem Tag unbedingt notwendige Amtswege zu erledigen hat, sollte mit längeren Wartezeiten rechnen. Aktuelle Wartezeiten in Pass- und Meldeangelegenheiten sind dank eines neuen Services online abrufbar. Alle, die ab 1. Oktober 2013 ein neues Parkpickerl benötigen, können dieses ohne Amtsweg online beantragen und dadurch Wartezeiten vermeiden.

(Red./APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Längere Wartezeiten in Bezirksämter am 30.9. möglich
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen