Ladendieb attackierte Polizisten in Wien-Favoriten

Ein Ladendieb versuchte zu flüchten und attackierte einen Polizisten.
Ein Ladendieb versuchte zu flüchten und attackierte einen Polizisten. ©Bilderbox.at
Am Montag beobachtete eine Ladendetektivin einen Mann in einem Drogeriemarkt in der Favoritenerstraße beim Diebstahl von Parfumflaschen. Als ihn zwei Polizisten festnehmen wollten, attackierte der Mann einen Beamten und versuchte zu flüchten.

Um ca. 17.00 Uhr beobachtete eine Ladendetektivin in der Favoritenstraße einen Mann, der zwei Parfumflaschen in Alufolie einwickelte. Danach steckte der Unbekannte die Waren in seinen Rucksack und verließ das Geschäft ohne zu bezahlen. Die Detektivin nahm die Verfolgung auf und verständigte die Polizei. Zwei Beamte konnten den Mann im Zuge der Fahndung in der Gudrunstraße anhalten. Nach Aussprache der Festnahme versuchte B. sich dieser zu entziehen, indem er einem Polizisten einen Stoß gegen den Oberkörper versetzte und zu flüchten versuchte. Nach einer kurzen Verfolgung konnten die Beamten B. erneut anhalten und festnehmen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Ladendieb attackierte Polizisten in Wien-Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen