Ladendetektiv stellte Räuberinnen in Wien-Mariahilf

Die beiden Frauen waren mit einem Kinderwagen auf Raubzug.
Die beiden Frauen waren mit einem Kinderwagen auf Raubzug. ©APA/HELMUT FOHRINGER (Sujet)
Am Montag konnte ein Ladendetektiv zwei Räuberinnen von Kleidungsstücken auf frischer Tat ertappen. Die beiden Frauen wurden festgenommen und angezeigt.

Die Frauen waren mit einem Kinderwagen auf der Mariahilfer Straße auf Beutezug. In einem Bekleidungsgeschäft wurden sie jedoch von einem Ladendetektiv dabei beobachtet, wie sie Kleidungsstücke in eine mitgebrachte Tasche und in eine, am Kinderwagen montierte Tasche legten. Nachdem sie das Geschäft wieder verließen, ohne die Waren zu bezahlen, stellte der Ladendetektiv sie zur Rede.

Versuchter Ladendiebstahl in Bekleidungsgeschäft

Die beiden Diebinnen attackierten den Detektiv daraufhin mit Fußtritten und Schlägen ins Gesicht. Passanten, die den Vorfall mitbekamen glaubten zuerst, die Tatverdächtigen seien in Not. Nach kurzer Richtigstellung des Sachverhaltes und anschließender Alarmierung der Polizei wurden die beiden Frauen festgenommen.

Bei einer Durchsuchung stellte sich heraus, dass sie bereits Kleidungsstücke aus anderen Boutiquen gestohlen hatten. Sie wurden wegen räuberischem Diebstahl und Körperverletzung angezeigt. Der Detektiv wurde durch den Angriff der Frauen leicht verletzt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Ladendetektiv stellte Räuberinnen in Wien-Mariahilf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen